Die Verfassung Der Allmende

Author: Elinor Ostrom
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161469169
Size: 71.55 MB
Format: PDF, ePub
View: 3665
Download Read Online
Elinor Ostrom first describes three models most frequently used as the foundation for recommending state or market solutions.

Politikwissenschaft

Author: Paul Kevenhörster
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531900353
Size: 22.21 MB
Format: PDF, ePub
View: 2675
Download Read Online
4 Die Verfassung der Allmende Eine Politik des Gemeinwohls bedarf zu allererst
einer gemeinwohlorientierten Verfassung . Dies legen die Erkenntnisse der
neueren politikwissenschaftlichen und ökonomischen Theorie nahe . So bringt
der Begriff „ Öffentliches Gut “ ein Marktversagen zum Ausdruck , das staatliche
Interventionen fordert . Denn Öffentliche Güter gehen nicht nur die direkt
betroffenen Akteure etwas an , sondern dienen der Verwirklichung des
Gemeinwohls . In solchen ...

Die Kunst Des Klaren Denkens

Author: Rolf Dobelli
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446430407
Size: 47.69 MB
Format: PDF
View: 6051
Download Read Online
... 2009, S. 169 ff. Die Tragik der Allmende Hardin, Garrett: »The Tragedy of the
Commons«, Science 162, 1968, S. 1243–1248. Siehe auch sein Buch zum
Thema: Hardin, Garrett; Baden, John: Managing the Commons, San Francisco,
1977. Die Wirtschaftsnobelpreisträgerin Elinor Ostrom sieht in ihrem Buch
Governing the Commons: The Evolution of Institutions for Collective Action (
deutsch: Die Verfassung der Allmende) die Tragik der Allmende nicht ganz so
schwarz und weiß, wie.

Die Verfassung Der Stadt Paderborn Im Mittelalter

Author: Anton Hübinger
Publisher:
ISBN:
Size: 13.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4605
Download Read Online
Der Bischof ist der Gemeindeherr von Paderborn, i) 1. Der prägnanteste
Ausdruck der Gemeindeherrlichkeit ist das Obereigentum an der Allmende. Wie
jede Gemeinde des Mittelalters, sei es Land-, sei es Stadtgemeinde, normal eine
Allmende hat, so sehen wir auch für Paderborn diese Thatsache zutreffen;
Paderborn besitzt eine Allmende. Und diese besteht nicht ausschließlich aus den
Plätzen :c. innerhalb der Mauer, sondern wie einst als Landgemeinde, besitzt es
auch als Stadt ...

Einleitung Zur Geschichte Der Mark Hof Dorf Und Stadt Verfassung Und Der Ffentlichen Gewalt

Author: Georg Ludwig von Maurer
Publisher:
ISBN:
Size: 67.81 MB
Format: PDF, ePub
View: 2552
Download Read Online
Durch diese Eintheilung des Landes in Viertel wurde jedoch die Verfassung des
Landes nicht geändert. Denn die Allmenden blieben nach wie vor dem ganzen
Lande und die Landgemeinde hatte darüber zu verfugen. (§. 48.) Die
Viertelsgemeind en 2v) hatten nur die Handhabung der Polizei, die Wahlen für
den Landrath und den Vollzug der Gesetze zu besorgen. Eigenes Vermögen
besaßen sie ursprünglich gar keines. Namentlich hatten sie, das erst später
hinzugekommene ...

Die Verfassung Und Verwaltung Der Stadt Rottweil 1650 1806

Author: Adolf Laufs
Publisher:
ISBN:
Size: 35.10 MB
Format: PDF, ePub
View: 3266
Download Read Online
Ein großer, mitunter der größere Teil der Gemeindemarkung wurde von
Allmenden gebildet. In Winzeln umfaßte die Allmende annähernd 4000
Jauchen77. Die Allmende war überwiegend Weideland und damit die Grundlage
der Viehwirtschaft. (Die Stallfütterung spielte noch eine geringe Rolle.) Zwischen
den Bauern und Taglöhnern herrschte ein dauernder Kampf um die Aufteilung
der so lebenswichtigen Allmendnutzung. Jeder Taglöhner, der ein
Taglöhnerhaus besaß7», war ...

Die Verfassung Und Verwaltung Der Stadt Markdorf Im Linzgau In Der Zeit Vom 13 Bis 16 Jahrhundert

Author: Hasso Prahl
Publisher:
ISBN:
Size: 17.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7389
Download Read Online
Von besonderer Wichtigkeit ist es an dieser Stelle, die rechtlichen Verhältnisse
der Markdorfer Allmende zu untersuchen, denn sie war nicht Eigentum der Stadt,
sondern gehörte dem Hochstift, wie sich aus den Auseinandersetzungen der
Markdorfer mit dem Bischof im Verfassungskonflikt um seine Anwesenheit bei
der städtischen Rechnungslegung ergibt. Die Stadt hatte Allmendeland an die
Gemeinde Möggenweiler veräußert, was dem Bischof nicht verborgen blieb.

Die Verfassung Der Stadt Riga Im Ersten Jahrhundert Der Stadt

Author: August von Bulmerincq
Publisher:
ISBN:
Size: 68.80 MB
Format: PDF
View: 772
Download Read Online
Ebensowenig wie ihm der Verkauf aus der Allmende gestattet ist, ebensowenig
darf er auch zum Verkauf bestimmtes Vieh auf die Gemeindeweide treiben.
Übrigens darf daraus, daß ein Kaufmann ein Pferd oder eine Kuh im Stalle hatte
und vielleicht auch ein Kalb oder ein Füllen aufzog, noch nicht geschlossen
werden, daß er Viehzucht betrieben habe. Zu vergleichen sind: v. Below,
Stadtverfassung, S. 26; Keutgen, Untersuchungen, S. 110 ff.; v. Bul- merincq, Der
Ursprung, S. 24, ...

Staat Verfassung Und Demokratie In Hispano Amerika Seit 1810 1 Band Das Liberals Jahrhundert 1810 1916

Author: Bernd Marquardt
Publisher: Instituto UNIJUS
ISBN: 958701927X
Size: 41.68 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4316
Download Read Online
Konstitutionell umgesetzt wurde es über grundrechtlich geschützte
Autonomiebereiche einer individualisierten Gesellschaft mit zwei
Kerngewährleistungen: Der Eigentumsfreiheit und der Gewerbefreiheit, beides
unter der zu- sätzlichen Bedingung der rechtlichen Gleichheit aller Individuen.
Dahinter verbarg sich ein fundamentaler Bruch mit der Wirtschaftsverfassung der
traditionellen Agrarkönigtümer, welche um das kommunale Allmende- und
Zunftwesen, einen Kollektivismus auf ...